Ball der Saison

ball_der_saison.jpg

„Talente und Stars vom Federsee“ und auch viele zunfteigene Akteure sorgten für einen unterhaltsamen und niveauvollen Ballabend. Diesmal ohne Schalmeienzug der Zunft der die Ballgäste mit seinen flotten Rhythmen begeistern sollte, hat leider abgesagt.

Wie in den vergangenen Jahren sorgte die Spitzenkapelle „Sterntaler Duo“ für die richtige Tanzlaune, denn das Tanzbein zu schwingen darf an diesem Ballabend nicht zu kurz kommen. Die Bad Buchauer Traditionszunft sieht ihren Ball nicht als Fasnetsveranstaltung, sondern als eine gesellschaftliche Abendveranstaltung in der gepflegten Atmosphäre des Kurzentrums. Auch dieses Jahr hat es nach dem Programm wieder einen Barbetrieb gegeben. Rund um ein gelungener Auftakt für die Fasnet.

16 Responses to Ball der Saison

  1. Ingo sagt:

    Wo waren denn di Schalmeien an diesem Abend??

  2. Heinz Weiss sagt:

    Die Schalmeien haben Freitagabend vor dem Ball abgesagt. Warum oder weshalb muss noch geklärt werden.

  3. m.v.k. sagt:

    Wenn die Schalmeien gefehlt haben, wird es wohl einen driftigen Grund gegeben haben. Sie ,, FEHLTEN „, das ist eine Tatsache. Sie begeistern die Gäste nicht nur mit ihrer Musik und den flotten Rhythmen; man spürt einfach als Zuschauer und Zuhörer, dass es in dieser Gruppe nur ein ,, Miteinander„ und nicht ein ,,Gegeneinander„ gibt. Mag dies für manche ein Grund zum ,, Neid„ darstellen?! Ich finde schon, man sollte mal darüber nachdenken!! In der kommenden Fasnet gehört so ein Schalmeienzug einfach dazu, das ist meine Meinung !!!
    Zu den Stadtgerüchten kann ich nur sagen, dass es echt nur lächerlich ist.

    EIGENTLICH sagt ein Sprichwort:

    Kinder und Narren sagen die Wahrheit!

    Auch darüber sollte man mal nachdenken.

  4. Ingrid sagt:

    Schön, daß von mehreren Seiten zu hören ist, daß die musikal. Umrahmung durch den Schalmeienzug gefehlt hat; daß man ihn vermißt hat.

    Zu den Stadtgerüchten folgender Kommentar von mir:
    Der Schalmeienzug besteht nach wie vor, er hat sich nicht aufgelöst. Und auch die Mitglieder untereinander haben sich nicht zerstritten.

  5. Bianca sagt:

    Es ist lustig was in der Stadt so alles erzählt wird. Es gab einen driftigen Grund warum der Schalmeienzug am Samstag nicht gespielt hat – für alle Zuschauer und alle die uns das ganze Jahr unterstützen tut es mir furchtbar Leid , aber es musste mal ein Zeichen gesetzt werden. So kann es nicht weiter gehen.

  6. Ingo sagt:

    …. und wieso waren sie dann nicht da am Ball??

  7. Ingrid sagt:

    Zum Kommentar v. Ingo:
    Ich finde, das gehört nicht auf eine öffentliche Seite im Internet.
    Ich würde Dir raten, jemand von der Vorstandschaft des SZ persönlich zu fragen. Ist im Gespräch besser zu erklären.
    Danke f. Dein Verständnis!

  8. SZ-Fan sagt:

    Ohne Begründung und ohne Kommentar einfach abzusagen finde ich nicht in Ordnung. Geht man so mit seinen Fans um? Das ist ja schon fast wie bei Bayern München.
    Ich habe keine Gerüchte in der Stadt gehört und sowieso glaube ich solchen Gerüchten selten, aber was ist denn so geheimnisvoll, dass man es nicht aussprechen darf? Warum kann sich denn jetzt nicht endlich einer vom SZ hinstellen und sagen was los ist, damit die Fans auch mal wieder wissen was los ist?
    Hier ist doch die ideale Bühne um reinen Tisch zu machen und die Fans zu informieren.

    SZ-Fan

  9. seppe sagt:

    War schön ohne die Krachmacher . Wenn die Jungs auftreten ist der ganze Saal von Krach erfüllt. Geht das nicht vornehmer, wie bei der Königin von England, hier ist es echt stilvoll wenn der Schalmaienzug im Fernsehen kommt.

  10. Siegfried sagt:

    Ich finde auch dass der Schalmeienzug mal eine klare aussage machen sollte. Ich höre sie nämlich gerne, war auch auf dem Ball und es fehlte was an dem Ball, nämlich der Schalmeienzug.

  11. Ingrid sagt:

    Es ist nicht richtig, daß wir ohne Begründung abgesagt haben. Wenn auf dem Ball nicht erwähnt wurde, daß wir nicht spielfähig waren (u.a. keine musikal. Leitung) dann tut uns das leid u. dafür können wir auch nichts.
    Und wir werden auch weiterhin sehr gerne für die, die uns gerne hören spielen.
    Noch ein Wort zu SEPPE:
    Tja so sind wir halt: Wenn wir spielen, dann mit „Pauken und Trompeten“! Ich weiß ja nicht, wie alt Du bist, aber stell Dein Hörgerät doch nächstesmal auf „Leise“. Und dann würde mich noch interessieren, wo Du bei der Queen nen Schalmeienzug gehört hast?Verwechselst Du uns vielleicht mit Dudelsäcken?

  12. Anonymus sagt:

    Es gibt Tatan, die für einen Aussenstehenden nicht ganz einfach zu verstehen sind. Wer selber bei den Schalmeien spielt befindet sich in einer bomben Truppe die wahnsinnig viel spaß am spielen hat. Nur schade, dass einige das nicht verstehen und sie immer wieder vor den Kopf gestoßen werden. Sie brauchen die Unterstützung von Jedem und vorallem neue Mitspielern, die Bock haben sich an dem Haufen zu beteiligen und mit ihnen eine Gaudi haben wollen.
    Manchmal muß man über seinen eigenen Schatten spingen um den Leuten zu zeigen, was wichtig ist und wo Handlungsbedarf besteht. Ich bin mir sicher, dass jeder einzelne Schalmeienspieler mit schwerem Herzen nicht gespielt hat an dem Ball und es ihm in der Seele weh tat. Es tut ihnen aber gut zu hören, dass man sie auch gerne gehört hätte und das Fehlen bedauert wird. Danke!

  13. Nobody sagt:

    Ich find´s klasse wie nur über den SZ geredet wird. Da muß der Ball ja SUPER gewesen sein wenn man nicht einmal die „anderen“ gruppen der Zunft lobt ! Sorry fehler von mir , da war ja nicht wirklich viel von den eigenen zu sehen. ( von den „1000“ Mitgliedern wo man so stolz ist ! Aber wo sind die eigentlich ? )
    Wenn man jetzt schon die Feuerwehr oder den SVB braucht um ein Programm zu gestallten ( Nichts gegen euch leute ) aber was soll´s, lästert nur weiter. Ich finds klasse sowas zu lesen mit nem Schmunzeln im Gesicht.

    sorry der rechtschreibfehler wegen !!

    und schreibt fleißig weiter.

    Tschüüüüüüüüüs

  14. Nobody sagt:

    Ach übrigens SEPPE wenn du schon maulst dann machs auch richtig. Weil das sind nicht nur Jungs sondern auch Mädels.

    Also überleg nächstes mal wenn du so ein ………………. schreibst

  15. Sigge sagt:

    Ist das kindergarten getue??!!

  16. Narr sagt:

    Mit weniger -Ott- in der Birne lässt sich alles leichter klären.