22-Jährige erstochen, weil sie dunkelhäutigen Peiniger nicht heiraten wollte…

Leverkusen, NRW. Jeden Tag bombardierte der 47-jährige Dunkelhäutige, der nur eine Straße weiter in Schlebusch wohnt, die 22-jährige Frau mit Nachrichten, Anrufen und Mails. „Er wurde immer aggressiver, bedrohte Hanna immer mehr. Als sie vom Einkaufen kam, stürzte sich der Mörder auf sie und stach mehrfach auf die wehrlose Frau ein. Weiterlesen auf amp.express.de

danke Merkel

Algerier drohte ICE in die Luft zu sprengen – mildes Skandalurteil!

Kommentare sind geschlossen.