21-jähriger Afghane bewirft Hund und dreht vollkommen durch

Liezen, Österreich. Nachdem ein 21-jähriger Afghane den Hund einer Spaziergängerin mit Schmutz beworfen und die Frau wüst beschimpft hatte, attackierte und würgte er einen zu Hilfe eilenden Passanten und versuchte, einen Jugendlichen vom Fahrrad zu treten, um damit zu flüchten. Den Polizisten drohte er mit dem Tod. Weiterlesen auf krone.at

Kommentare sind geschlossen.