Monatsarchive: September 2015

Fax von einer Hotelkollegin an den Landrat von Biberach, das hat was.

 

Unterstützung einer Hotelkollegin. Wenn schon keiner aus der Region sich darum kümmert und hilft – dann doch wenigstens aus der Kurstadt Bad Wimpfen.

hotelwimpfen1

Hören sie dazu das  Interwiev im SRW heute.

2 Kommentare

Bad Buchau Hotel Hofgarten kommt nächste Woche in der Landesschau, SWR. Landratsamt lädt spät aber immer hin jetzt zur beratenden Sitzung ein

IMGP4111Interwiev- Mitschnitt SWR live, bitte anklicken.

Hotel Hofgarten, live

Hotel Hofgarten dritter Akt – das Fernsehen kommt um nachzufassen : wer- was -wo- wie und wieso. Der SWR schreibt heute 24.9.2015 :  die Sendung hat überregionale Bedeutung. Sie wird ins Landesprogramm übernommen.  Danke Ihnen allen für die reibungslose Zusammenarbeit!!!

do guck na.

Hofgarten: Noch fehlt Unterschrift des Landratsamts  –  und plötzlich, Landratsamt Biberach plant gemeinsames Gespräch nächsten Donnerstag mit allen Beteiligten. Bis dahin wird der Vertrag noch nicht unterschrieben vom Landratsamt. Da hat doch amfedersee.de wie immer einiges bewirkt.

Klar dass amfederse.de  immer am ersten berichtet wenn es um ungute Dinge geht im Ort.  Hinterher kommt das Schwäbische Pressevolk und brüstet sich, aber erst hinter her wenn das meiste abgehandelt ist. Ohne uns wäre es gar nicht aufgefallen dass das plötzlich kein Hotel mehr ist.

 

zündel1

5 Kommentare

JUBILÄUMSKONZERT 40 Jahre MGV Steinhausen Muttensweiler.

Sänger bereiten sich mit vollem Eifer auf das Konzert vor.
Steinhausen/ Bad Schussenried. Aus Anlass des 40 jährigen Bestehens gibt am Samstag 24. Oktober 2015 um 20.00 Uhr in der Stadthalle Bad Schussenried der Männergesangverein Steinhausen Muttensweiler unter der Leitung von Dekanats Kirchenmusiker Matthias Wolf sein Jubiläumskonzert. Mit dabei ist der Liederkranz Alttann unter der Leitung von Peter Schad bekannt auch durch die Oberschwäbischen Dorfmusikanten.

Beide Chorleiter verbindet eins: Das Salvatorkolleg in Bad Wurzach. Peter Schad damals Musiklehrer, Matthias Wolf sein Schüler. Sie dürfen gespannt sein, was die Beiden mit Ihren Chören zum Besten geben. Eines haben die beiden Chöre gemeinsam: Sie singen ihr Repertoire auswendig. Gegründet wurde der Chor von Ehrendirigent Georg Straub mit gerade mal 14 Sängern. Im Jubiläumsjahr besteht der Chor unter der Leitung von Dekanats Kirchenmusiker Matthias Wolf aus 40 Sängern. Sie dürfen gespannt sein, diese Kombination der beiden Chöre verspricht sicherlich ein musikalischer Leckerbissen der Besonderen Art.

Der Männergesangverein Steinhausen Muttensweiler und der Liederkranz Alttann laden Sie zu diesem Event heute schon recht herzlich ein.

Helmut Welte, 1. Vorsitzender MGV Steinhausen Muttensweiler

Kommentare deaktiviert für JUBILÄUMSKONZERT 40 Jahre MGV Steinhausen Muttensweiler.

SPD in Biberach – Marktstand am Samstag, 26. September Thema Flüchtlinge

 Samstag, 26. September, von 9 Uhr bis 13 Uhr

SPD-Marktstand autofrei DiskussionenSPD Biberach auf dem Biberacher Wochenmarkt Marktstand am Samstag, 26. September, von 9 Uhr bis 13 Uhr zum Thema Flüchtlinge „Wir wollen die Besucherinnen und Besucher über die Meinung und Vorschläge der SPD zum Umgang mit dem Flüchtlingszustrom informieren und freuen uns auf viele interessante Gespräche“, so der Biberacher Ortsvereinsvorsitzende Werner Drews,„und wir haben ein offenes Ohr für Ihre Anregungen und Wünsche alle Themen betreffend, die Sie sonst noch bewegen.“

Kommentare deaktiviert für SPD in Biberach – Marktstand am Samstag, 26. September Thema Flüchtlinge

Klamottentauschparty in Münsinger Zehntscheuer- Mit tauschen statt wegwerfen

klamotten1

​ Neuer Schwung im Kleiderschrank gewünscht?

Mit wenig Aufwand können am 25. September bei der Klamottentauschparty in der Münsinger Zehntscheuer Kleiderstücke, an denen man sich satt gesehen hat, gegen „Neue“ getauscht werden. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der VHS Bad Urach-Münsingen, der Münsinger Tafel, der Bruderhausdiakonie und dem Biosphärenzentrum Schwäbische Alb statt.

Fahrrad statt Auto, regionale Lebensmittel statt Massenware aus dem Ausland – doch wie kleidet man sich heute ressourcenschonend und sozialverträglich? Eine Alternative zu neuer, qualitativ hochwertiger und nachhaltig produzierter Kleidung lautet „tauschen statt wegwerfen“. Diese Möglichkeit erfreut nicht nur den eigenen Geldbeutel, sondern schont auch die Umwelt.

Daher lädt das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb, die VHS Bad Urach-Münsingen, die Münsinger Tafel und die Bruderhausdiakonie am Freitag, 25. September 2015 zur Klamottentauschparty ein. Zwischen 17.00 und 19.00 Uhr besteht die Möglichkeit, maximal 15 gut erhaltene und gewaschene Kleidungsstücke in die Zehntscheuer nach Münsingen zum Tausch zu bringen. Während die mitgebrachten Klamotten aufgehängt und einsortiert werden, können die Besucherinnen und Besucher bereits aus den Kleidungsstücken der anderen Partyteilnehmer auswählen und kostenlos mitnehmen was gefällt.

In den „Altlasten“ der anderen „neue“ Kleidung zu entdecken, macht dabei genau so viel Spaß wie mit den eigenen „alten“ Klamotten neuen Besitzern eine Freude zu bereiten. Da über beide Stunden hinweg immer wieder Kleidungsstücke in die zum Warenhaus umfunktionierte Zehntscheuer herein kommen, empfiehlt sich zwischendurch eine Pause einzulegen, Kaffee zu trinken um dann kostenlos weiter zu shoppen.

klamotten1

Der Eintritt zur Klamottentauschparty ist frei, für Fragen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb unter Tel. 07381/ 932938-31 zur Verfügung.

Kommentare deaktiviert für Klamottentauschparty in Münsinger Zehntscheuer- Mit tauschen statt wegwerfen

Tauch- Schnorchel- Reisemesse Friedrichshafen

boot1

Kommentare deaktiviert für Tauch- Schnorchel- Reisemesse Friedrichshafen

Aktionstag Pedelec und E-Bike für aktive Senioren Veranstaltungsdatum: 17. September 2015

Cover_Aktionstag_Pedelec_E-Bike-1
Veranstaltungsdatum: 17. September 2015
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Beschreibung:

Wer schon einmal mit einem E-Bike oder einem Pedelec geliebäugelt hat, kann am Aktionstag für aktive Senioren am Donnerstag, 17. September, verschiedene Räder kostenlos testen, sich beraten lassen und bei einem Vortrag alles Wissenswerte lernen. Veranstaltet wird der Aktionstag vom Verein Biberacher Bürgerbewegung für eine alternative Verkehrspolitik, dem Kreisseniorenrat und dem Verkehrsamt des Landratsamts Biberach. Zwischen 10 und 16 Uhr können Interessierte auf den Verkehrsübungsplatz nach Baltringen kommen. Selbstverständlich sind auch jüngere Menschen herzlich willkommen.

Angeboten werden am Aktionstag unter anderem ein Fahrsicherheitstraining, ein Fachvortrag „Rund ums Pedelec“ mit Harald Belz vom ADAC, eine Erste-Hilfe-Information bei Fahrradverletzungen vom Deutschen Roten Kreuz und eine Vorstellung von Pedelecs und E-Bikes von lokalen Händlern. „Wir freuen uns sehr, dass sich vier Fachgeschäfte bereiterklärt haben, an diesem Tag Räder zur Verfügung zu stellen und den Interessierten die verschiedenen Modelle vorzustellen“, sagt Severin Gierner, Vorsitzender vom Verein Biberacher Bürgerbewegung für eine alternative Verkehrspolitik. „Es ist natürlich sehr wichtig, sich dann auch mal auf so ein Pedelec oder E-Bike zu setzen und es selbst zu testen.“ Da würde sich der Verkehrssicherheitsübungsplatz natürlich perfekt anbieten.

Landrat Heiko Schmid wird den Aktionstag zwischen 13 und 14 Uhr besuchen. Für die Bewirtung sorgt der SV Baltringen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eigene E-Bikes und Pedelecs können mitgebracht werden. Auf dem Verkehrsübungsplatz besteht Helmpflicht; Helme sind auch vor Ort vorhanden.

Das Landratsamt bittet um Anmeldung bis zum 16. September beim Verkehrsamt unter Telefon 07351 52-6333 oder per E-Mail an s.gerster(at)biberach.de

do guck na!

Ein Pedelec-Fahrer kommt zu Fall und verstirbt in Klinik

Ulm (ots) – Am Samstag, 15.00 Uhr befuhr ein 78-Jähriger mit seinem Pedelec einen Fahrweg abgehend von der Landstraße 1075. In einer Linkskurve kam er aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in eine Wiese. Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen durch den Notarzt, verstarb der Zweiradfahrer in der Klinik. Die Todesursache blieb vorerst unklar.

Kommentare deaktiviert für Aktionstag Pedelec und E-Bike für aktive Senioren Veranstaltungsdatum: 17. September 2015