Monatsarchive: Februar 2013

PKW ausgebrannt, schwerer Verkehrsunfall bei Reute

Folgemeldung – Stand: Do. 08.30 Uhr Die 19-jährige Autofahrerin, die am Mittwochabend bei Ingoldingen-Grodt verunglückte, schwebt in akuter Lebensgefahr.

Am Mittwochabend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L 283 zwischen Reute und Grodt.

Eine 19 Jährige Pkw Lenkerin kam in einer Linkskurve aus noch nicht geklärter Ursache ins Schleudern und prallte auf der Gegenfahrbahn mit einer entgegenkommenden Skoda-Lenkerin zusammen. Unmittelbar nach dem Unfall gerät der Opel Corsa der 19 Jährigen in Brand. Ein hinzukommender Verkehrsteilnehmer erkennt die gefährliche Situation und rettet die junge Fahrzeuglenkerin aus dem Pkw, da sie sich alleine nicht mehr aus dem Fahrzeug befreien konnte.

Die junge Frau erlitt schwere Brandverletzungen und wurde in eine Spezialklinik gebracht. Die Verletzungen der Skoda-Fahrerin und ihrer mit im Pkw sitzenden 5 jährigen Tochter waren weniger schwerwiegend, trotzdem mussten auch sie in einem umliegenden Krankenhaus behandelt werden. Der Ersthelfer zog sich bei der Bergung der 19 Jährigen Brandverletzungen zu, die ärztlich versorgt werden mussten.

Vor Ort waren Einsatzkräfte der Feuerwehren Mittelbiberach-Reute und Biberach, mehrere Rettungswagen und ein Notarzt, sowie die Polizei.

Kommentare deaktiviert für PKW ausgebrannt, schwerer Verkehrsunfall bei Reute

Biberacher Werbegemeinschaft lädt ein.

. . . typisch Biberach . . .

Kommentare deaktiviert für Biberacher Werbegemeinschaft lädt ein.

Verschläft Bad Buchau gerade mal wieder was.

.

Ladenleerstand ist in Bad Buchau kein Fremdwort, aber es interessiert auch keinen. Andere Städte sind da mehr aufgeschreckt und ernsthaft dran am Thema. Hat man doch vorletztes Jahr die leeren Läden zu Papier gebracht und erklärt man werde sich dafür  einsetzen.

Die Werbegemeinschaft Bad Buchau hat dafür um die 3000,- € Steuergelder zugesagt bekommen und erhalten. Ziel sollte sein:  den Ladenleerstand zu erforschen und Vorschläge zu unterbreiten wenn möglich, hmm.

Wir berichteten darüber in mehreren Artikeln. Geschehen ist eigentlich seit Jahren nichts mehr, nur Gerede und und und und … sonst nichts . Unser Touristikmanager sieht auch keine Möglichkeit,  ist er doch der Bürgermeister und sehr zufrieden mit dem Zustand. Geld weg, Läden weiterhin leer. War eine gute Sache um Steuergelder zu vernichten. Dies scheint in Bad Buchau zielsicher gelungen zu sein. Seit dem ist Funkstille zum Thema Ladenleerstand in Bad Buchau. Es werden immer mehr Läden die leer stehen, eine Tatsache die 2010 bereits ohne Marktanalyse vorhersehbar war.

Wird die WGB doch noch etwas interessantes im Köcher haben für eine lebhafte Innenstadt oder ist alles zu spät. Dann hilft nur noch beten.

Ältere Artikel lesen:

12. April 2011

21. Juli 2012

5. November 2012

Kommentare deaktiviert für Verschläft Bad Buchau gerade mal wieder was.

Bauzaun steht, jetzt gehts los in der Innenstadt

Das Götzburg-Areal wird abgebrochen, so sieht es zumindest schon mal aus. Der Bauzaun steht seit heute . Morgen kommen die ersten Bagger und mit der ehemaligen Kantine, das kleinste Gebäude im Hof hinten links,  wird der Abbruch des ganzen Areals eröffnet.

Parken ab 26.2.2013 verboten, das bedeutet es wird ernst. Der Abbruch kann beginnen. Die Innenstadt wird etwas enger wenn Gäste, Kunden und Besucher ihr Fahrzeug abstellen müssen. Ausweichmöglichkeiten sind hier direkt nicht vorhanden während der Bauzeit.

Ab 13. 3. 13  fangen die Bagger im großen Stil damit an, somit geht eine lange Fabrikgeschichte in Bad Buchau zu Ende. Bis dahin wird schon mal innen ausgeräumt und entkernt.

Wie so vieles im Laufe der Jahre verschwindet die letzte Erinnerung an ein Traditionsunternehmen das viele Jahrzehntelang die Geschichte von Bad Buchau prägte. In dem Zusammenhang wird auch das Modehaus Schmuck dem Erdboden gleich gemacht.

4 Kommentare

Neue Schilder für Bad Buchau

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/WH444631939/wwwroot/wp-includes/formatting.php on line 3362
Kommentare deaktiviert für Neue Schilder für Bad Buchau

Wien oder Bad Buchau, Ausstellungsräume haben beide Städte reichlich.

Bilder zur Ausstellung hier.

Ob ein solches Ausstellungsplakat in Bad Buchau Anstoß erregen und von Vandalen durchlöchert oder übermalt würde, wissen wir nicht. In Wien aber, wo mit dem obigen Bild der Künstler Pierre & Gilles, das den Titel „Vive la France“ trägt, für die Ausstellung „Nackte Männer“ im Leopold Museum geworben wurde, geschah genau dies. Proteste sorgten dafür, dass „Teile“ des Plakats überklebt wurden. Das Interesse an der Ausstellung war dennoch groß, weswegen die Exhibition verlängert wurde. Am vergangenen Montagabend war das Museum exklusiv für Nudisten geöffnet. Noch bis zum 4.März ist die Ausstellung, die 4000 Jahre zurückblickt, geöffnet. Fußballfreunde dürfen allerdings nicht auf weitere Bilder aus dem Kickbereich hoffen.

Bilder und mehr zur Ausstellung hier.

2 Kommentare

Sonderzins- Tagesgeld 2%

2 Kommentare