Monatsarchive: Dezember 2006

Sternsinger auf Tour

heillige_drei_koenige

Die „Heiligen drei Könige“, hier zwei Gruppen aus Kappel, jeweils drei Könige und dazu einen Sternträger. Denn bei soviel Hausbesuchen ist eine Gruppe tatsächlich zuwenig. Jetzt sind sie wieder unterwegs. Sternsinger verkünden traditionell in den ersten Wochen des neuen Jahres die Botschaft, dass Christus geboren ist. Sie schreiben mit gesegneter Kreide ihren Segensspruch auf die Tür des Hauses.
Der Segensspruch lautet ”20 + CMB + 07”. Die drei Großbuchstaben kürzen den Spruch ”Christus mansionem benedicat” (= Christus segne dieses Haus) ab. Ferner besprühen die Sternsinger die Tür mit Weihwasser. Außerdem führen sie Weihrauch mit.

3 Kommentare

Internes Hallenturnier des SVB in der GHS Turnhalle

tor_tor_tor

Am Samstag, den 30.12.06 ab 9.00 Uhr ist in der GHS-Turnhalle wieder das interne Hallenturnier des SVB. Alle Spieler der B- A-Jugend sowie der Aktiven und AH sind recht herzlich eingeladen mit zu machen. Die Teams werden ausgelost und es wird hoffentlich ein heiteres Turnier. Natürlich freuen wir uns über jeden Zuschauer!!!!!! Für Speiss und Trank ist gesorgt… :-))

2 Kommentare

Cyprianuschor in der Stiftskirche

cyprianus_chor

Wie jedes Jahr findet dieses Jahr wieder die besinnliche Stunde in der Stiftskirche statt . Beginn 16.00 Uhr am 31.12.2006
Programm:
Begrüßungsansprache unseres Bürgermeisters Herrn Peter Diesch. Danach Solist Manuel Wanner aus Oggelshausen am Marimbaphon mit dem Cyprianuschor Bad Buchau.

2 Kommentare

Ministranten aus Kappel beim Stephanstag

ministranten

Die ehemaligen Ministranten aus Kappel lassen es sich nehmen: Obwohl schon vor 10 Jahren, aus dem Ministrantendienst verabschiedet, ist es inzwischen Ehrensache am Stephanstag in Kappel zu ministrieren.
Eine schönes Bild, der feierliche Einzug der fast 20 „Altminis“ in der St.Peter.-und Paulskirche in Kappel.
Zelebriert wurde die Messe übrigens von Pfarrer Oliver Lahl, (Privatsekretär von Kardinal Kasper im Vatikan) der über die Weihnachtsfeiertage bei seiner Familie in Bad Buchau weilt.

4 Kommentare

Weihnachtliches Konzert des Liederkranz

liederkranz

Zu seinem Weihnachtskonzert lädt der Liederkranz am Samstag, den 23. Dezember um 17 Uhr in den Saal Bad Buchau des Kurzentrums ein. Die Leitung hat Peter Schmitz.
Bekannte, immer wieder gerne gehörte weihnachtliche Chorlieder stehen auf dem festlichen Programm. Als Gesangssolistin konnte Raika Simone Maier, Mezzosopran, gewonnen werden. Instrumental werden Anne Burbulla, Flöte, und Peter Schmitz am Klavier Sonaten von Carl Philipp Emanuel Bach präsentieren.
Besondere Bereicherung findet das Programm mit Heiner Vaut als Sprecher von Poesie und Prosa. – Der Eintritt ist frei.

6 Kommentare

Rechtschreibreform

Einige Beispiele
früher Reform seit 1. August 2006
recht haben- Recht haben
beide Schreibweisen ok
angst und bange- Angst und Bange beide Schreibweisen ok
für jung und alt -für Jung und Alt -für Jung und Alt
leid tun- Leid tun- leidtun
eislaufen- Eis laufen -eislaufen
Offiziell muss man sich als Privatmensch nicht an die Änderungen halten – genauso wenig wie an die
Rechtschreibreform insgesamt. Vorgeschrieben sind die Regelungen nämlich nur für die Behörden und
Schulen. Selbst der Duden pfeift vereinzelt auf die Rechtschreibreform: Zwar führt er auch in seiner
allerneuesten Auflage alle amtlichen Schreibweisen korrekt auf, tendiert aber mitunter zu einer anderen
Version. Beispielsweise beim schönen Wort „Nessessär“ – der Duden empfiehlt hier entgegen der Neuerung
weiterhin die französische Version, also „Necessaire“.

Rechtschreibreform tritt in Kraft
Die Rechtsschreibreform ist abgeschlossen: Am 1. August 06 traten die neuen Schreibregeln in Kraft.

10 Kommentare

Der Weihnachtsmarkt wurde eröffnet

weihnachtsmarkt

weihnachtsmarkt

Gut besucht der Weihnachtsmarkt in Bad Buchau. Ein frohes Fest für alle. Wer jetzt noch ein originelles Weihnachtsgeschenk sucht ist hier richtig und wird bestimmt fündig.
Ein großes Dankeschön an unsere Stadtverwaltung für das Ausrichten der Aktivitäten zum Weihnachtsmarkt. Wie immer ein großer Erfolg und was ganz wichtig ist, ein absolutes weihnachtliches Angebot in allen Weihnachtshütten. So muß es sein.

3 Kommentare