50-Jähriger wegen kopiertem 50-Euro-Schein festgenommen

Beim Fasching wurde ein 50-Jähriger festgenommen, der mit einem kopierten 50-Euro-Schein bezahlen wollte.

Während dem Faschingstreiben in der Ortsmitte von Obermarchtal wollte der Mann aus dem Landkreis Biberach am Sonntagmorgen gegen 01.20 Uhr an einer Bar bezahlen. Der aufmerksame Mitarbeiter erkannte sofort die billige Kopie und verständigte die Polizei. Über die Herkunft machte der deutlich betrunkene Besucher widersprüchliche Angaben. Die Ermittlungen durch das Polizeirevier Ehingen dauern deshalb noch an. Bereits im Vorjahr waren ähnlich billige Kopien beim Faschingstreiben aufgetaucht.

Kommentare sind geschlossen.