14-jähriger Junge erstochen – wie immer halt…leider

. Essen, NRW. Bluttat in Essen: In der Nacht auf Sonntag hat ein „17-Jähriger“ an einer Bushaltestelle mit einem Messer auf einen 14-Jährigen eingestochen. Der Junge erlag seinen schweren Verletzungen. Der 17-Jährige flüchtete, konnte aber per Hubschrauber mit Wärmebildkamera in einem Park aufgespürt werden. Weiterlesen auf m.bild.de

Kommentare sind geschlossen.