1001 Nacht“ – Aldi nimmt Seife aus dem Sortiment – gehts es dümmer?

Der Discounter Aldi hat seine Flüssigseife „Ombia – 1001 nacht“ aus dem Sortiment genommen.

Wäre es nicht sinnvoller einige Islamis aus Deutschland zu nehmen. Grund waren offenbar mehrere Beschwerden muslimischer Kunden, die ihre Religion verunglimpft sahen.

Moschee, Seife, Aldi

 

Ab heute werde ich bei Aldi nicht mehr einkaufen da es die Seife „1001 nacht“ zur Körperreinigung nicht mehr gibt. Ich finde es ist genug mit dem Einseifen einiger Religionen unter dem Vorwand besonders „religiös“ zu sein.

Da ich mich mehrmals im Jahr in den Arabischen Staaten aufhalte kann ich darüber ausführlich berichten und im Grundsatz über solch dümmliche Islamistische Forderungen nur den Kopf schütteln. Übrigens bin ich dort Gast und weiß die Sitten und Gebräuche in einem fremden Land zu respektieren,  sonst würde mit mir kurzer Prozess gemacht werden – will ich das – nein . Deshalb benehme ich dem entsprechend als Gast in den arabischen Ländern und bin dadurch immer herzlich Willkommen.

Besser man würde denjenigen im Namen Allah’s damit den Kopf waschen und zum trocknen der Haare ein Flugzeug in Richtung Mekka schicken damit sie ganz nahe bei Allah sind wenn sich ihre getrockneten Haare sträuben bei der Erkenntnis endgültig weg zu sein von den Gottlosen – äh vom deutschen Staate mit seiner göttlichen Fürsorge die er ausbreitet über Allahs Jünger ohne ansehen der Religion.

Übrigens mit welcher Unverfrorenheit darf ein Islami  mich als “ ungläubig“ bezeichnen. Warum halten sich diese Religiösen überhaupt bei den Ungläubigen auf. Wer mit der Freiheit nicht klar kommt soll seine Sachen packen und gleich wieder heim.

Was sagt Allah dazu – erfreut darüber wird er nicht sein wenn er sieht wie seine Anhänger bei den Gottlosen verweilen . . .  Allahu Akbar . . .

 

7 Responses to 1001 Nacht“ – Aldi nimmt Seife aus dem Sortiment – gehts es dümmer?

  1. 1000und eins sagt:

    Dürfen jetzt womöglich Märchenbilder mit abgebildeten Moscheen wie z.B. 1000 und eine Nacht oder Alibaba ect. unseren Kindern nicht mehr gezeigt und vorgelesen werden. Werden Kindergärten geschlossen wenn es gewünscht wird aus religiösen Gründen.
    Müssten wir evtl. in naher Zukunft ein Grundsatzurteil fällen im Namen Gottes.

  2. Noname sagt:

    Wir werden wieder die Verlierer sein, weil noch über 50% der Bevölkerung in Deutschland vor sich herträumen von einer bunten Welt, inclusiv der Überängstlichen.
    Man wird in nicht zu langer Zeit sagen, es ist zu spät, genau wie damals vor knapp 80 Jahren. Das Böse kam damals mit dem schmalen Schnauzbart und heute mit dem religiösen Schwert. Wer das nicht glaubt, ist naiv.
    Und Vorsicht, die haben ihre Spione überall, besonders auch im Internet.
    Du darfst mit jeder Woche und jedem Monat immer weniger, weil sich die Demokratie leider nun anzupassen hat.
    Meine Hoffnung, dass es nichtzu spät, sondern nur fast zu spät ist…

  3. blitzer sagt:

    Schande für einen rückratlosen Aldi. Ich schliesse mich dem Boykott an. Wo sind jetzt die Gutmenschen und demonstrieren für die Freiheit?

    Wenn wir zulassen, dass eine agressive Minderheit unser Leben in „Freiheit“ diktiert, dann wird bald noch mehr verboten werden. Warum verbieten wir nicht Bikinis im Freibad oder den Alkohol? Oder führen den Ramadan verpflichtend ein? Ich finde, auch der Nikolaus ähnelt zu sehr Mohammed, also verbieten! Und Maria soll sich in der Krippe gefälligst verschleiern. Und für Frauen reicht eigentlich doch auch Volksschulbildung.

  4. Blue Man sagt:

    „SIE“ sagen uns und verlangen von uns den Islam zu respektieren und doch reizen „Sie“ selbst den Islam bis aufs Blut aus. Das ist genauso wie sie es eben in all den anderen dingen auch so handhaben. Uns an (in) der Hand haben !!
    Z. Bspl.: Wasser predigen und und selbst Sekt saufen. Zum Wohl Menschheit

    Meiner einer wird das beklemmende Gefühl nicht los, das „Die“ uns echt verarschen (Sorry) wollen . Die „Hinter“ den „oberen“ meine ich. Die wirklichen Fadenzieher.Den die oberen sind auch nur Spielfiguren (Marionetten) derer, in einem sowas von perfidem Spiel. Volkshetze -Nicht nur das Sie jetzt schon auf der einen Seite „Charlie Hebdo“ hier zu lande verkaufen ,wobei „Sie“ wie schon oben erwähnt, wieder mit einer Abbildung Mohammeds den Islam wahrlich bis aufs äußerste reizen, UND AUF DER ANDEREN SEITE mit dieser Aktion so tun als ob sie sowas ähnliches wie Respekt und sogar Loyalität dem Islam gegenüber zollen. Paradoxie hoch 3. Die zeigen echt kein Schamgefühl mehr, weil sie auch keines besitzen, und nun hetzen sie die Ganze Menschheit gegeneinander im Namen der Religionen auf. Aber ich weiß das genau dies Teil des Planes ist , denn DOOF sind „DIE mit Sicherheit nicht. DIE wissen ganz genau was „SIE“ wie, wo und wann tun.“SIE“ merken aber auch,dass das VOLK sich immer mehr wehrt und nun bäumen Sie sich mit aller Kraft (Macht) dagegen auf. Ohne Rücksicht auf Verluste. Ja,Sie gehen wahrlich über Leichen. Unsere so genannten „Führer.“ „SIE“ haben kein Mitleid und kein Schamgefühl sind aber Feige und hinterlistig. Wie lange wollen wir uns das noch geh-„fallen“ lassen ?? Wenn das so weiter geht, wird das VOLK bald selbst fallen. Naja mit den noch teils unbewußten kann man es ja machen. Darum wird es zeit für noch mehr Bewusstheit und Einigkeit unter der Bevölkerung. Und genau diese Einigkeit fürchten die da oben. Denn „Sie“ handeln nach dem Motto : „Teile und herrsche.
    Ich weiß, dass das auch nur ein weiteres Mittel ist um die Menschheit zu dezimieren,(indem man das Volk aufwiegelt und es sich somit selbst gegeneinander bekriegt) ,weil wir angeblich zu viele hier auf Erden wären, (Selbst „Bill Gates“ sagte dies) könnt ja selbst googlen und euch in“Form“ieren.), wegen „Ressourcenknappheit und so weiter. Diesen Aspekt darf man auch wirklich nicht außer Betracht lassen, Aber noch ist es nicht ganz so arg wie sie versuchen uns weiß zu machen. Diese sind einfach nur ungerecht verteilt. Der eine hat es im Überfluss und lebt extrem verschwenderisch und schiebt denen die von der“HAND IM MUND“ leben müssen dann den „schwarzen Peter“ zu . Prost Mahlzeit.

  5. Helmut Kohler sagt:

    Die Scharia hinterlässt Spuren, überall. Fordernd, überheblich, bei Standhaftigkeit drohen, sich überall beschweren, sofort in Beleidigtmodus schalten, unerzogene Kinder, rechthaberische und sture kopftuchtragende Frauen in bestem Deutsch. Wenn es was zu holen gibt, lammfromm, nett und wenn es nichts gibt, Terror pur. Wir sind die Ungläubigen, die die Steuer für Unversehrtheit zu zahlen haben. Und die zahlen wir mannigfaltig. Nur weil wir Ruhe haben wollen? Weil niemand sein Gummibuckel hinhalten will? Die Politik versagt, die Gutmenschen als Lehrer bevormunden uns und bleuen uns ein, wer zukünftig die Herren im Land sind. Wir sind das Volk, nicht vergessen…!!! Unsere Demokratie verkommt sonst zu einem Ramschladen. Ich bin stolz auf unsere Demokratie, Freiheit und Soziale Absicherung, die nicht vom Himmel, äh Allah fällt.

  6. Zornesbürger sagt:

    Ich hätte den Muslime sofort Hausverbot erteilt. Wo kommen wir eigentlich noch hin wenn jeder uns Deutschen befehlen kann. Raus mit ungebetenen Gästen. Wo bleibt die Politik die uns Deutschen vertreten soll. Diätenerhöhung ist das einzige was die Absahner verstehen. Der Bürger geht den Polit- Schmarotzern doch am Arsch vorbei wie immer. Da werde ich wohl mich der AfD anschließen müssen, die bringen wenigstens das Maul auf wenn es um Belange und Bürgerrecht geht. Wo finde ich in Badenwürttemberg die AFD, will da jetzt mitmachen um die alteingesessenen Politfaulenzer los zu werden. Aufgehts wir sind das Volk!!!

    „Ich hätte das Produkt im Sortiment gelassen“, sagt Lothar Böhm von der Werbeagentur Böhm die im Verpackungsdesign tätig ist. Rechtliche Grenzen für Symbole auf Verpackungen gebe es nicht, so der Experte.