10 Muffel-Lämmer verschwinden auf „mysteriöse Weise“

Hanau, Hessen. Auf „mysteriöse Art und Weise“ sind 10 Mufflon-Lämmer aus dem wegen der Corona-Pandemie geschlossenen Tierpark im Hanauer Stadtteil Klein-Auheim verschwunden. „Irgendjemand hat sich unsere Muffel geholt, wir haben aber keinerlei Verdacht.“ Weiterlesen auf op-online.de

do guck na:

keinen Verdacht, ganz einfach das war bestimmt ein schwäbischer Koch der das Fleisch zum Käsespätzle machen brauchte. Da er gerade seine Gaststätte geschlossen hat kocht er für die Corona- Wiedereröffnung der nächsten Jahre schon mal vor…

Kommentare sind geschlossen.